Zusammenfassung

  • Entdecken Sie die geheime Seite der Bahamas jenseits luxuriöser Resorts. Reisende mit kleinem Budget können günstige Solo-Reiseziele wie das Comfort Suites Paradise Island und Bimini erkunden.
  • Erleben Sie die natürliche Schönheit und Geschichte der Bahamas, ohne dabei Ihr Budget zu sprengen. Von unberührten Stränden bis hin zu kulturellen Sehenswürdigkeiten gibt es eine Vielzahl budgetfreundlicher Aktivitäten an Orten wie Harbour Island und San Salvador.
  • Gehen Sie abseits ausgetretener Pfade und erkunden Sie budgetfreundliche Reiseziele wie Long Island und Eleuthera. Von historischen Stätten bis hin zu rosa Sandstränden können Alleinreisende die Schönheit der Bahamas ohne Menschenmassen und hohe Kosten genießen.

Willkommen auf den Bahamas, wo türkisfarbenes Wasser und unberührte Strände Touristen aus der ganzen Welt anlocken. Wenigen ist bekannt, dass die Bahamas eine Inselgruppe von fast 700 Inseln sind. Obwohl dieses Inselreich als Spielplatz für Reiche und Berühmte bekannt sein mag, bietet es weit mehr als schicke Resorts und Luxusyachten.

Hinter der glamourösen Fassade verbirgt sich auf den Bahamas ein geheimer Zufluchtsort für Reisende mit kleinem Budget. Die Inselgruppe ist reich an Kultur, lokalem Charme und bietet eine Vielzahl an authentischen Erlebnissen, die darauf warten, entdeckt zu werden. Von abgeschiedenen Stränden bis hin zu historischen Wahrzeichen gibt es für Reisende mit begrenztem Budget viel zu tun. Hier sind 10 günstige Solo-Reiseziele auf den Bahamas, die Touristen erkunden können, ohne ihr Budget zu sprengen.

10 Comfort Suites Paradise Island, Nassau

Unterkunftspreise während der Nebensaison beginnen ab $246 pro Person pro Nacht

xabi_kls"> Shutterstock / xabi_kls\>

Water Slide, Aquaventure Water Park at Atlantis Paradise Island, Nassau, Bahamas

Wasserrutsche, Aquaventure Wasserpark im Atlantis Paradise Island, Nassau, Bahamas

Nassau ist für seine Luxusresorts bekannt, und das renommierte Atlantis Paradise Island Resort ist eine der beliebtesten Optionen für Touristen, die Geld ausgeben möchten. Eine großartige Möglichkeit, die Einrichtungen wie den 141 Hektar großen Aquaventure Wasserpark zu nutzen, ohne tatsächlich im Resort zu übernachten, besteht darin, im Comfort Suites Paradise Island eine Reservierung vorzunehmen.

Dieses Hotel mag nicht so bekannt sein wie Atlantis, aber die meisten würden es unglaublich komfortabel finden. Es ist ein praktischer Ausgangspunkt, um die historischen Stätten der Stadt und belebte Märkte zu erkunden.

Eine überzeugende kostenlose Zusatzleistung ist der Zugang zum Wasserpark, zum privaten Strand, zum Spa und zum Golfplatz im Atlantis Paradise Island. Diejenigen, die ihr Herz auf Atlantis gesetzt haben, sollten ihre Reise zur richtigen Zeit buchen, um das beste Angebot zu erhalten.

  • Warum das Comfort Suites Paradise Island ein Reiseziel für Alleinreisende ist: Reisende mit begrenztem Budget können sich in Zentrumsnähe von Nassau niederlassen und eine 141 Hektar große Wasserlandschaft zu einem Bruchteil des Preises eines Aufenthalts im Atlantis besuchen
  • Bester Budget-Tipp: Starten Sie Ihren Tag richtig, indem Sie das kostenlose warme Buffetfrühstück genießen
  • Preisgünstige Aktivität: Verbringen Sie einen actionreichen Tag im Aquaventure Water Park

9 Bimini

Unterkunftspreise während der Nebensaison beginnen bei $199 pro Person pro Nacht

Shutterstock

Ocean view Bimini, Bahamas

Meerblick in Bimini, Bahamas

Bimini ist wie das Paradies auf Erden und es gibt so viel zu tun hier. Es ist die Bahamasinsel, die den USA am nächsten liegt, und es wird angenommen, dass dies eines der beliebtesten Urlaubsziele von Ernest Hemingway war. Es wird gesagt, dass sein Geschwisterteil den passenderweise benannten 'Fountain of Youth'-Erdfall besucht hat und von Krebs geheilt wurde. Ob es heilende Kräfte hat, ist unbestimmt, aber diejenigen, die nach ewiger Jugend streben, finden die Stätte in der Nähe der Straße, die zum South Bimini Airport führt.

Mythen und Legenden beiseite, Bimini ist ein beliebter Ort für diejenigen, die gerne zwischen Sonnenbaden am Strand und Erfrischung im Meer wechseln. Auch Geschichtsinteressierte werden dieses Reiseziel genießen, denn es ist reich an komplexer Geschichte. Das Kriegerdenkmal und der Heroes Park sind ein nachdenklich stimmendes Wahrzeichen und der Eintritt ist kostenlos.

  • Warum Bimini ein Reiseziel für Alleinreisende ist: Mit heilenden Gewässern, weißen Sandstränden und kostenlosen historischen Sehenswürdigkeiten ist Bimini perfekt für Alleinreisende, die das entspannte Inselleben suchen
  • Bester Budget-Tipp: Vermeiden Sie teure Restaurantbesuche, indem Sie in Selbstversorgerunterkünften übernachten. Die Zubereitung eigener Mahlzeiten kann einen großen Unterschied in Ihrem Budget machen.
  • Preisgünstige Orte: Porgy Bay Beach; Tiki Hut Beach; Das Kriegerdenkmal und der Heroes Park; Fountain of Youth

8 Harbour Island

Unterkunftspreise während der Nebensaison beginnen bei $179 pro Person pro Nacht

Rüdiger Stehn aus Kiel, Deutschland, CC BY-SA 2.0

Rosa Sandstrand, Harbour Island, Bahamas

Driftwood on Pink Sand Beach, Harbour Island, Bahamas

Sonnenanbeter werden auf dem bezaubernden Pink Sand Beach von Harbour Island Trost finden. Dieser magische Strand ist über 3 Meilen lang und bekannt für seinen fesselnden Sand in der Farbe von Candyfloss.

Obwohl viele Besucher der Bahamas ihren gesamten Urlaub mit Beach-Hopping verbringen können, gibt es kulturelle Aktivitäten für eine Abwechslung. Zum Beispiel sollten Sie Dunmore Town besuchen, die einzige Stadt auf Harbour Island. Schlendern Sie durch die Straßen und bewundern Sie die koloniale Architektur der Vergangenheit. Man findet auch Souvenirs und Erfrischungen in den örtlichen Cafés in Dunmore Town.

  • Warum Harbour Island ein Reiseziel für Alleinreisende ist: Dieses beliebte Touristenziel mag für Alleinreisende zunächst teuer erscheinen, bietet jedoch viele kostenlose Aktivitäten, wenn man weiß, wo man suchen muss
  • Bestes Budget-Tipp: Schnappen Sie sich einen Straßenstand und probieren Sie einen günstigen Mittagssnack oder Imbiss. Es gibt viele Imbissbuden entlang der Bay Street
  • Preisgünstige Orte und Aktivitäten: Pink Sand Beach; Spazieren Sie durch Dunmore Town, um die alten kolonialen Gebäude wie das Loyalist Cottage zu schätzen

7 San Salvador

Die Unterbringungspreise während der Nebensaison beginnen ab $173 pro Person und Nacht

Shutterstock"> Shutterstock\>

Christopher Columbus' Erste Landung in San Salvador, Bahamas

San Salvador gilt als ein weniger erkundetes Juwel der Bahamas und der Besuch kann überraschend günstig sein. Von den 700 Inseln der Bahamas sind etwa 30 von Menschen bewohnt, und San Salvador soll der erste Ort gewesen sein, den Christopher Columbus beim Ankommen in Amerika ins Visier nahm.

Christopher Columbus First Landing

Es gibt viele Dinge, die man in San Salvador tun kann, wie zum Beispiel den Aufstieg zum Dixon Leuchtturm und den Besuch einer der vielen unberührten Strände. Alleinreisende mit kleinem Budget können kulturelle Wahrzeichen wie Watling's Castle erkunden, um mehr über die Geschichte der Insel zu erfahren.

  • Warum San Salvador ein beliebtes Ziel für Alleinreisende ist: San Salvador ist eine ideale Insel für diejenigen, die nach Aktivitäten suchen, wie das Erkunden von kulturellen Wahrzeichen und Entspannen an unberührten Stränden
  • Bester Budget-Tipp: Nehmen Sie Ihre eigene Schnorchelausrüstung mit an den East Beach für einen entspannten Tag beim Beobachten tropischer Fische
  • Preiswerte Aktivitäten: Dixon Hill Leuchtturm; Columbus Monument in Long Bay; Watling's Castle

6 Andros Island

Unterkunftspreise während der Nebensaison beginnen bei $146 pro Person und Nacht

Andros, die größte Insel der Bahamas, bietet einen ruhigen Rückzugsort für Alleinreisende, die auf ihr Geld achten. Obwohl es wahr ist, dass Andros für teure Aktivitäten wie Tauchen hervorragend ist, können Touristen ihr Budget einhalten, indem sie die wunderschönen natürlichen Schätze der Insel voll ausnutzen.

Somerset Beach ist ein wunderschöner Strand mit weißem Sand, der perfekt für ein erfrischendes Bad im Meer ist. Besuchen Sie Somerset Beach bei Ebbe, um die weiten Strecken weichen weißen Sands zu genießen. Neben Strandtagen können Naturliebhaber ihre Zeit damit verbringen, verschiedene Arten zu entdecken, wie zum Beispiel den endemischen Bahama-Trupial. Mit einem Riff auf der einen Seite und Mangroven auf der anderen ist die Insel ein Paradies für Vogelbeobachter. Naturliebhaber werden die Flora und Fauna beim Erkunden der Insel zu schätzen wissen.

Der Blue Holes Nationalpark ist besonders bemerkenswert, und es gibt viele Wanderwege, um Spaziergänger beschäftigt zu halten.

Für etwas Abwechslung besuchen Sie die Fabrik Androsia Batik Works. Androsia ist ein traditionelles Textilmuster aus der Region.

  • Warum Andros Island ein Reiseziel für Alleinreisende ist: Andros Island ist der perfekte Ort für diejenigen, die Einsamkeit in der Natur suchen, und Alleinreisende müssen keinen Cent bezahlen, um die vielen natürlichen Sehenswürdigkeiten der Insel zu besichtigen.
  • Bester Tipp für das Budget: Vermeiden Sie es, 25 $ für eine Tour durch die Fabrik Androsia Batik Works zu zahlen, und entscheiden Sie sich stattdessen für die kostenlose selbstgeführte Tour.
  • Günstige Orte und Aktivitäten: Somerset Beach; Androsia Batik Works Factory; Blue Holes National Park (kostenlos).

5 Cat Island

Unterkunftspreise in der Nebensaison beginnen bei $121 pro Person und Nacht

Shane.torgerson, CC BY 3.0 Wikimedia Commons

Das Hermitage, Cat Island, Bahamas

The Hermitage on Mount Alvernia with bright skies behind, Cat Island, Bahamas

Cat Island befindet sich zwischen Long Island und Eleuthera und bietet Alleinreisenden ein abgeschiedenes bahamaisches Erlebnis. Die Insel ist weniger entwickelt als andere Inseln der Bahamas und ist bekannt für ihre natürliche Schönheit.

Eine Möglichkeit, die wunderbaren Ausblicke auf der Insel zu genießen, besteht darin, die Eremitage des Mount Alvernia zu besuchen. Diese religiöse Struktur ist nach einer Wanderung den Como Hill hinauf erreichbar. Sie liegt auf dem höchsten Punkt aller Inseln der Bahamas und befindet sich 206 Fuß über dem Meeresspiegel. Der Weg ist steil, aber nach etwas Anstrengung werden Reisende mit einem fantastischen Panorama belohnt. Neben den herrlichen Ausblicken ist das Beste an dieser Wanderung, dass sie völlig kostenlos ist.

  • Warum Cat Island ein Reiseziel für Alleinreisende ist: Cat Island ist das perfekte Ziel für Alleinreisende, da es ein abgelegenes Reiseziel ist, das frei von den üblichen Menschenmassen ist, die die Bahamas bevölkern.
  • Bester Budget-Tipp: Besuchen Sie Alnor’s Bake shop für frische Köstlichkeiten zu vernünftigen Preisen, wie zum Beispiel Kokosnussbrot oder Mehlkuchen.
  • Budgetfreundliche Aktivität: Machen Sie eine Wanderung zur Eremitage auf dem Mount Alvernia - und das kostenlos.

4 Long Island

Die Übernachtungspreise in der Nebensaison beginnen ab $110 pro Person pro Nacht

Shutterstock

Clarence Town, Long Island, Bahamas

Diese atemberaubende Insel erhielt den Namen 'Long Island', wegen ihrer langen, aber schmalen schlangenförmigen Gestalt.

Clarence Town, Long Island, Bahamas

Jedoch gaben die Arawak-Indianer, die einst auf der Insel lebten, ihr den Namen 'Yuma', bevor Christopher Columbus sie im Jahr 1492 in 'Fernandina' umbenannte. Budgetreisende, die an dem abenteuerlustigen italienischen Seefahrer interessiert sind, können die Siedlung von Seymour besuchen und das Kolumbusdenkmal ohne einen Cent zu bezahlen besichtigen. Das Denkmal wurde an der höchsten Stelle der Insel errichtet, so dass Reisende bei einem Besuch dieses Monuments eine großartige Aussicht kostenlos genießen können.

Long Island muss nicht teuer sein; Reisende müssen nur wissen, wohin sie gehen sollen. Die Ruinen der St. Mary the Virgin Anglican Church sind zum Beispiel ein weiterer historischer Ort, den man kostenlos besichtigen kann. Es ist möglicherweise die älteste Kirche auf den Bahamas und ein großartiger Ort, um Fotos zu machen. Die Ruinen der Adderley Slave Plantation sind ein weiterer Ort für Geschichtsinteressierte.

Long Island ist nicht nur ein großartiger Ort für neugierige Reisende, die ein Stück Geschichte suchen, sondern auch Heimat vieler Sandstrände. Der Watermelon Beach besticht durch wunderschönes klares Wasser und ist ein geeigneter Ort, um nach der Erkundung der Insel auszuruhen. Glückliche Reisende können auch an örtlichen Veranstaltungen an diesem attraktiven Strand teilnehmen.

3 Eleuthera

Unterkunftspreise während der Nebensaison beginnen bei pro Person und Nacht

Harbour Island ist nicht der einzige Ort mit rosa Sand. Strandliebhaber können an rosa gefärbten Stränden wie dem French Leave Beach faulenzen und dabei einen atemberaubenden Blick auf das Meer genießen. Das Beste an der ruhigen Insel Eleuthera ist, dass sie weniger belebt ist als Harbour Island, was bedeutet, dass die allgemeinen Kosten im Allgemeinen niedriger sind. Es ist der perfekte Ort für Reisende, die nach rosa Sandstränden suchen, um in Ruhe zu entspannen.

Wenn Sie Zeit auf der Insel verbringen, verpassen Sie nicht die Glass Window Bridge. Diese man-made Brücke teilt die türkisfarbenen Wasser der Bight of Eleuthera und des azurblauen Atlantischen Ozeans und gilt als der schmalste Ort der Erde.

  • Warum Eleuthera ein Reiseziel für Alleinreisende ist: Eleuthera ist eine bemerkenswerte Insel mit rosa Sandstränden, die kostenlos genossen werden können, und beherbergt den schmalsten Ort der Erde (ebenfalls kostenlos!). Diese wunderschönen Naturwunder sind perfekt für Alleinreisende, die Momente der Besinnung und Entspannung während ihres Urlaubs suchen.
  • Bester Spartipp: Sparen Sie Geld in teuren Restaurants am Strand, indem Sie ein Picknick mitnehmen.
  • Budgetfreundliche Orte: Surfer Beach; Lighthouse Beach; Glass Window Bridge

2 Freeport, Grand Bahama

Unterkunftspreise während der Nebensaison beginnen bei $59 pro Person und Nacht

Via: Shutterstock

Ausblick auf den Hafen von Freeport Port Lucaya auf der Grand Bahama Island

Aerial view of Freeport Port Lucaya on Grand Bahama Island

Freeport ist die zweitgrößte Stadt in der Inselnation, weshalb sie auch als Die zweite Stadt bezeichnet wird. Gelegen auf der Grand Bahama Island, ist Freeport ein relativ bekanntes Reiseziel auf den Bahamas, dank seiner Beliebtheit als Anlaufstelle für Kreuzfahrtschiffe.

Der Port Lucaya Marketplace ist ein bemerkenswerter Ort von Interesse in der Zweiten Stadt und ein ausgezeichneter Halt für budgetbewusste Reisende. Es handelt sich um einen großen Freiluftmarkt mit freiem Eintritt, der eine große Auswahl an Boutiquen und Fachgeschäften, Restaurants und Unterhaltung bietet. Das Durchstöbern der Geschäfte und das Eintauchen in das lebendige Treiben des Marktes ist eine großartige Möglichkeit, ein paar Stunden zu verbringen. Im Zentrum des Port Lucaya Marketplace befindet sich der Marketplace Square, früher bekannt als Count Basie Square. Dieser kleine Mittelpunkt ist ein lebendiger Ort, an dem sich Alleinreisende in internationale und bahamaische Musik eintauchen können.

Der Garden of the Groves ist ein 12 Hektar großer grüner Raum, der tropische Flora und bezaubernde Tiere präsentiert und die wichtigste Touristenattraktion auf der Insel ist. Es mag nicht das budgetfreundlichste Angebot auf dieser Liste sein, aber es ist ein 12 Hektar großer grüner Raum mit viel zu sehen und zu tun.

  • Warum Freeport ein Reiseziel für Alleinreisende ist: Freeport ist ein großartiges Ziel, um die bahamaische Kultur mit freundlichen Einheimischen zu erleben
  • Bester Budget-Tipp: Erleben Sie Live-Musik der Bahamas auf dem Freiluftmarkt, ohne einen Cent auszugeben
  • Preisgünstiger Ort: Garden of the Groves (17 $/Erwachsener); Port Lucaya Marketplace

Der Garden of the Groves verfügt über ein charmantes Café vor Ort, in dem Touristen bei einem malerischen Ausblick ein Mittagessen genießen können. Wenn Besucher im Garden Cafe speisen möchten, ist der Eintrittspreis nicht erforderlich. Betreten Sie einfach das Café durch das Seitentor.

1 Nassau abseits der Touristenpfade

Die Unterkunftspreise während der Nebensaison beginnen bei 31 $ pro Person pro Nacht

Shutterstock

Die Queen's Treppe in Nassau, Bahamas, umgeben von Dschungelgewächsen

The Queen's Staircase in Nassau, Bahamas, surrounded by jungle foliage

Nassau liegt auf der Insel New Providence und ist die Hauptstadt der Bahamas. Diese belebte Stadt zieht jedes Jahr über 2 Millionen Touristen an. In der Hauptstadt gibt es in der Tat viele teure Orte, wie die erstaunlichen luxuriösen Spa-Resorts in Nassau, aber Reisende mit einem begrenzten Budget finden hier immer noch erschwingliche Unternehmungsmöglichkeiten.

Entdecken Sie abseits der Haupttouristenorte von Nassau budgetfreundliche Optionen. Die Queen's Treppe befindet sich im historischen Komplex von Fort Fincastle und besteht aus 66 Kalksteinstufen. Für eine erschwingliche Mahlzeit besuchen Sie Arawak Cay, einen lokalen kulturellen Ort mit einer Sammlung von Restaurants, die auf Meeresfrüchte spezialisiert sind.

  • Warum Nassau ein Reiseziel für Alleinreisende ist: Als Hauptstadt der Bahamas gibt es hier viele erschwingliche Aktivitäten für Alleinreisende, solange sie die touristischen Teile der Stadt meiden.
  • Bester Budget-Tipp: Sind Sie an einem Freitag hier? Touristen haben möglicherweise Glück und können das historische Wohnhaus des Generalgouverneurs der Bahamas bei einer kostenlosen Tee-Party besuchen. Diese Treffen finden jeden letzten Freitag im Monat von Januar bis Mai, Oktober und November statt. Es erwartet Sie Tee aus der Region, Essen und Darbietungen von lokalen Musikern.
  • Budgetfreundliche Orte: Fort Fincastle; Queen's Treppe; Nassau Straw Market; John Watling's Destillerie-Tour (kostenlos).